Allgemein, Gesunde Ernährung, Tipps & Tricks

10 einfache Ideen für ein gesünderes Essen im Alltag

10. November 2019
10 Ideen für ein gesünderes Essen im Alltag Spicy Love gesunde Ernährung healthyfood mealprep schnelle Rezepte

10 einfache Ideen für ein gesünderes Essen im Alltag 

Ohne großes Gerede.


1. Butter& Co durch Gemüse-Aufstriche ersetzen, so zum Beispiel Hummus, leckerer Cashew-Paprika-Aufstrich oder doch eine Senf-Variation? Weniger Fett, mehr Aroma und viel Abwechslung.

2. Überblick gewinnen: Welche Essens-Kategorien habe ich heute zu mir genommen? Nur Stulle oder auch Obst & Gemüse, Hülsenfrüchte und Kräuter? Habt auch ein Herz für Kreuzblütler!

3. Ahornsirup oder Banane anstelle von Industrie-Zucker: Bis auf das Süßen von Kaffee, können diese natürlichen Süßen prima als Alternative verwendet werden. Für mich persönlich entsteht so auch ein viel leckerer Geschmack!

4. Weniger Zusatzstoffe: Ein kurzer Blick auf das Produktetikett zeigt schnell, ob ominöse E-Stoffe oder auch Zucker enthalten sind. Noch besser: Fertige Produkte meiden und durch gesunde Alternativen ersetzen 🙂

5. Her mit dem vollen Korn und weg mit dem Backshop: Fertig-Brötchen lieber durch vollwertige, bestenfalls Bio-Backwaren, ersetzen und so nicht bloß leere Kalorien futtern, bei denen man nach 2 Stunden wieder Hunger hat. Die Bäckerei-Tradition dankt zusätzlich 😉

Weiter geht’s…

6. Kaltes klares Wasser: Weniger Softdrinks, dafür mal im breiten Tee-Sortiment stöbern oder Wasser aufbessern mit natürlichen Aromen wie Gurke, Zitrone, Minze, Ingwer, Orange, Kardamom….

7. …und davon genug trinken. 2 Liter sind locker getrunken, wenn es griffbereit steht und lecker schmeckt. Auch eine super Gelegenheit für eine Arbeitspause: Mal ganz bewusst etwas trinken & die Aromen schmecken.

8. Süßigkeiten durch natürliche Leckereien wie Obst, Gemüse-Sticks, Nüsse oder selbstgemachte Smoothies ersetzen. Hier machen sich auch selbstgebackene Vollkorn-Kuchen ohne Zucker gut wie mein Süßkartoffel– oder Pastinakenkuchen.

9. Meal Prep gemäß dem Motto “Who failed to prepare has already prepared to fail”, kann mit ein paar vorbereiteten Snacks oder Essen am nächsten Tag nichts mehr schief gehen. Obwohl man sich dafür noch mal “aufraffen” muss, hier lohnt es sich! Der nächste Tag bringt gutes Essen, gutes Körpergefühl und eine hervorragend Laune mit sich! Das aufraffen kann durch schnelle Rezeptideen verkürzt werden oder mit Musik oder Hörbuch dabei versüßt werden… Es liegt ganz bei euch 🙂 Ein paar Mal vorbereitet, sind diese abendlichen Rezepte ein Selbstläufer.

10. Esst mehr GRÜN! Klingt eigentlich einfach? Ist es auch! Jeden Tag in mindestens einer Mahlzeit eine ordentliche Portion Grün einbauen.

 


Für einen netten Überblick in puncto gesunde Alltags-Ernährung:
Dr. Greger’s Daily Dozen – APP-

Einfach & nett gestaltet. Lebensmittel wie Bohnen, Beeren, Kreuzblütler, Nüsse und andere werden hier für eine vegane Tages-Ernährung als Checkliste präsentiert. So behält man einen guten Überblick und kann sein eigenes Essenverhalten bewusster wahrnehmen. Natürlich auch inspirierend für Nicht-Veganer.

Dirty Dozen

Richtigerweise zählt dieses dreckige Dutzend zwölf Obst- und Gemüsesorten auf, die stark mit Pestiziden belastet sind und daher am besten in Bio-Qualität gekauft werden sollten. Jedes Jahr werden diese Dirty Dozen von der Environmental Working Group (EWG) nach entsprechenden Labortests bekannt gegeben. HIER findet ihr den Link zur aktuellen Liste 2019.

Empfohlener Einkaufs-Guides für einen kurzfristigen Überblick:

Vegan: Produktfinder von Peta Zwei. (auch als APP verfügbar)


…10 einfache Ideen für ein gesünderes Essen im Alltag… 

Freier Platz für Kommentare

Mit "Kommentar veröffentlichen" wird der Übersendung der optional angegeben Daten zugestimmt.