Allgemein, Cayenne Pfeffer, Frankreich, Frühstück, Knoblauch, Snack

Socca mit Sardellen-Creme

16. Februar 2020
Rezept Spicy Love Foodblog Socca mit Sardellen-Creme Blumenkohl Provence Frankreich Socca Nizza Teig Kichererbsenmehl Pfannkuchen Snack mediterran Tapas Physi Naturprodukte

Socca mit Sardellen-Creme, das sind Kichererbsen-Pfannkuchen mit einem leckeren Topping aus Sardellen, Blumenkohl, Knoblauch, Zitrone und bestem Olivenöl ! Dazu frische rote Zwiebeln, Petersilie & ein Hauch Zitronenschale…
Wenn wir hier mittlerweile schon eine “Meeres-Sturmbrise” um uns herum wehen haben, warum dann nicht auch eine mediterrane Genusszeit?

Socca ist ein typisches Gericht aus der Ecke um Nizza in der Provence. Hier werden diese leckeren Kichererbsen-Pfannkuchen ähnlich wie eine Galette im Norden mit leckeren Zutaten bestückt und kunterbunt verspeist.

Durch den Blumenkohl verspeist ihr mit diesem Gericht auch einen fantastischen Kreuzblütler und somit Entzündungshemmer für euren Körper 🙂 Dazu weisen sie insbesondere bei regelmäßigen Verzehr eine Krebs hemmende Wirkung auf.  Zu den Kreuzblütlern gehören neben dem Blumenkohl, Brokkoli, Rukola, Senf, Radieschen und verschieden Kohlarten.

Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Aperitif, herzhaftes Frühstück oder als leichter Snack zwischendurch.

Rezept Socca mit Sardellen-Creme für 2-4 Personen
  • Socca-Teig:
    
    160g Kichererbsenmehl
    
    400ml Wasser
    
    Prise Salz & Prise Cayennepfeffer
  • Sardellen-Creme:
    
    100g Sardellen in Öl eingelegt
    
    1/2 Blumenkohl gekocht
    
    1 Zitrone (Saft & Schale)
    
    Olivenöl
    
    1-2 Knoblauchzehen
    
    Salz & Pfeffer
    
    1 rote Zwiebel
    
    Petersilie
  • Extra Topping:
    
    Sweet Red Pepper + Tomato Paste @Physi-Naturprodukte
Zubereitung

Zu Beginn Die Socca-Zutaten miteinander verrühren und den Teig im Kühlschrank kaltstellen.

Um die leckere Creme kümmert sich der Pürierstab. Hierzu einfach Sardellen, Blumenkohl und den klein geschnittenen Knoblauch miteinander pürieren. Danach mit gutem Olivenöl, Salz & Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken. Bei mir waren es 3/4 des Zitronensaftes. Zudem die Zwiebel schneiden und Petersilie vorbereiten, damit diese beiden Zutaten gemeinsam mit der Zitronenschale obenauf  verteilt werden können.

Für die Socca selbst, eine Pfanne mit etwas Öl moderat heiß werden lassen. Bevor eine Teigkelle in die Pfanne wandert, den Teig aus dem Kühlschrank nehmen & noch einmal umrühren. Indem der Teig in der Pfanne geschwenkt wird, verteilt er sich wunderbar. Pfannkuchen jeweils von beiden Seiten anbraten und bitte nicht zu früh wenden, da sonst Bruchgefahr besteht.

Rezept Spicy Love Foodblog Socca mit Sardellen-Creme Blumenkohl Provence Frankreich Socca Nizza Teig Kichererbsenmehl Pfannkuchen Snack mediterran Tapas Physi Naturprodukte

Extrem leckerer wird es nun noch, indem man sich zusätzlich einen Klecks von der Sweet Red Pepper Paste gönnt. Definitiv nicht nur ein optisches Highlight 😉

 

Rezept Spicy Love Foodblog Socca mit Sardellen-Creme Blumenkohl Provence Frankreich Socca Nizza Teig Kichererbsenmehl Pfannkuchen Snack mediterran Tapas Physi Naturprodukte

Neben dieser sonnig schmeckenden Sweet Red Pepper Paste bietet Physi-Naturprodukte noch eine ganze Reihe an leckeren Produkten. Der Fokus liegt auf Qualität, Natürlichkeit & Nachhaltigkeit… Was wollen wir denn mehr? 😉

 

Rezept Spicy Love Foodblog Socca mit Sardellen-Creme Blumenkohl Provence Frankreich Socca Nizza Teig Kichererbsenmehl Pfannkuchen Snack mediterran Tapas Physi Naturprodukte

Freier Platz für Kommentare

Mit "Kommentar veröffentlichen" wird der Übersendung der optional angegeben Daten zugestimmt.