Allgemein, Cumin, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Love, Mittag und Abend

Orangen-Risotto mit grünem Spargel & Kurkuma

27. März 2018
Rezept Orangen Risotto ohne Käse mit grünem Spargel Spicy-Love Spicy love

Dieses Orangen-Risotto überzeugt von Innen wie von Außen. Entgegen den sonst oftmals fettig gekochten und mit Käse gestopften Risottos, kommt dieses hier leichtfüßig daher: mit Kokosöl und ohne Käse. So oder so- mit seinen Zutaten ist dieses Orangen-Risotto eine kleine Gesundheitsbombe.

Dieses Risotto verführt mit einer Kombination Orange, Kurkuma und schwarzem Pfeffer. Die Orange ist schön fruchtig-süß, der Kurkuma gibt Farbe & Spice, während der schwarze Pfeffer das Ende abrundet. Zusätzlich bedingt der schwarze Pfeffer die bessere Verwertbarkeit der Kurkuma Wirkstoffe im Körper. Mehr Kurkuma-Knowhow findet sich unter der Seite Gewürzliebe. Knoblauch und Ingwer geben dem Orangen-Risotto eine aromatische Basis und stärken unser Immunsystem.

Um auch gedanklich leichter zu werden, empfiehlt es sich hier einen nicht allzu schlechten Weißwein zu wählen. So lässt sich der Moment noch mit einem Glas davon beim Essen verlängern…

Orangen-Risotto Spicy Love

 

Das Rezept für 2 große Portionen:
  • 2 EL Kokosöl,
  • 200g Risotto Reis,
  • Zwiebel,
  • 25g Ingwer (mit Schale),
  • 1-2 Knoblauchzehen,
  • 1 (großes) Bund grüner Spargel,
  • 200ml Weißwein,
  • 450ml Gemüsebrühe,
  • 250 ml Orangensaft (frisch gepresst ist er schön aromatisch),
  • 1 gehäufter TL Kurkuma,
  • 1 gestrichener TL Koriander,
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen,
  • 1 gestrichener TL Lemongras und
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer.

Zu Beginn Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in kleinere Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe jetzt schon vorbereiten, abmessen und beiseite stellen. Den Wein schon mal probieren – und hoffentlich für gut befinden- und 200ml davon abgemessen. Gleiches gilt für den Orangensaft.

Etwa 2 EL Kokosöl in einem größeren Topf auf mittlere Hitze erhitzen.  In diesem Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Koriander und Kreuzkümmel kurz anschmoren. Mit etwas Salz würzen. Dann kommen die Risotto Reiskörner hinzu und werden unter leichtem rühren angeschwitzt. Sobald sie glasig sind den Topfinhalt mit dem Weißwein ablöschen. Sollte es brodelnd kochen, muss die Hitze reduziert werden.

Nun weiter in gewohnter Risotto Manier verfahren: Sobald der Wein vom Reis aufgesogen ist, wird der Orangensaft zugeschüttet. Dann kommen Kurkuma sowie etwas Schwarzer Pfeffer hinzu. Durch die Kombination mit Schwarzem Pfeffer soll das Kurkuma mit seinen gesunden Bestandteilen besser vom menschlichen Körper verwertet werden können. Da sagen wir nicht Nein!

Die Gemüsebrühe nach und nach in Teilen zu gießen und dabei stets umrühren bis das Orangen-Risotto fertig ist. Zum Schluss mit etwas frischem Pfeffer auf dem Teller abschließen und ein Glas des Weißweins zum Essen bereitstellen (: endlich wieder grünen Spargel genießen…

Bei großem Hunger ist dieses Orangen-Risotto eine kleine Herausforderung der Geduld, aber das Ergebnis lohnt sich.. <3

3 Comments

  • Reply Hannes 25. Juni 2018 at 22:18

    Nein, übrig bleibt da nichts. Eher der Gedanke, dass man mehr hätte kochen sollen. Super lecker!! 😋

  • Reply Hannes 25. Juni 2018 at 21:43

    Ich musste zwar leider auf den Spargel verzichten. Aber das Risotto ist ein Traum!

    • Reply Spicy Love 25. Juni 2018 at 22:09

      Dann wirst Du es wohl noch einmal kochen müssen… 😉
      Freut mich, dass es Dir so gut gefällt!
      …da bleibt auch bei mir nicht lange was von über… 🙂

    Mit "Kommentar veröffentlichen" wird der Übersendung der optional angegeben Daten zugestimmt.

    © 2018 Spicy-Love. All Rights Reserved. Logo designed by KlotzArt.

    Back to top