Allgemein, Chili, Koriander, Love, Minze, Mittag und Abend, Spicy (scharf)

Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze

30. Juni 2019
Rezept Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze vegan Dip frisch lecker Obst Senfsamen indisch Kurkuma einkochen einmachen spicy love

Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze oder: Fruchtiger Sommer mit Fernweh-Gefühl!

Wirklich besonders an diesem Chutney ist der Frische-Geschmack. Wie ein eingefangener Sommer, kann einen dieses Chutney jederzeit gedanklich & genussvoll dorthin zurückbringen. Während die Minze das klassische Frische-Gefühl liefert, erinnert die Chili-Schärfe an die Hitze und schlaflosen Nächte. Perfekt für Sommergerichte oder um später ein Wintergericht etwas aufzumischen 🙂

Nach dem Einkochen kühl und vor allem sonnengeschützt aufbewahrt, wird euch der Mango-Sonnenschein auch noch in Monaten ein Lächeln bescheren.

Rezept Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze vegan Dip frisch lecker Obst Senfsamen indisch Kurkuma einkochen einmachen spicy love

Während Kurkuma & Chili einheizen, besänftigen zugleich die süßen Früchte während die Minze neuen Schwung verleiht. Diese Kombi schmeckt einfach bezaubernd und stimuliert eure Geschmackssinne ! #spicylove

Wunderbar lecker zu asiatischen Reisgerichten, Naanbrot und als Dip für Samosas, Pakora oder Frühlingsrollen. Hervorragend auch in Wraps und als Soße zu Gegrilltem!

Rezept Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze
Rezept Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze vegan Dip frisch lecker Obst Senfsamen indisch Kurkuma einkochen einmachen spicy love
  • 3 Stangen Rhabarber
  • 1 reife Mango
  • 1 Zwiebel
  • 100-120 ml Apfelsaft
  • 1 TL Kokosfett
  • ca. 3-4 EL Ahornsirup/Honig
  • 1/2 TL Senfsamen, Kurkuma
  • Chili nach Vorliebe
  • 1 TL Koriandersamen
  • Salz & schwarzer Pfeffer
  • ca. 10-15 Blätter frische Minze

Zuerst Mango, Rhabarber und Zwiebel in Stücke schneiden.
Kokosfett in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Bei erreichter Wärme die Senfsamen hinzugeben. Anfangs platzen diese in der Hitze auf, sodass ein leichtes schwenken des Topfes gut ist sowie einen Deckel zu benutzen. Kurz darauf die Zwiebel hinzugeben und mit etwas Salz mitbraten.

Anschließend alles mit dem Apfelsaft ablöschen und mit den Rhabarberstücken ca. 10 min deckellos köcheln. In der Zwischenzeit können die Gewürze vorbereitet werden. Dazu die Koriandersamen schön fein zerstoßen und bereit stellen.
Die Rhabarberstücke sollten noch nicht ganz zerfallen sein, bevor Mangostücke sowie alle Gewürze hinzukommen. Danach mit etwas Ahornsirup die Süße nach eigenem Geschmack anpassen und evtl. Säure ausgleichen.

Zum Chili: Das Chutney darf ruhig scharf schmecken, dabei aber nicht die Intensivierung der Schärfe beim Nachziehen vergessen 😉

Rezept Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze vegan Dip frisch lecker Obst Senfsamen indisch Kurkuma einkochen einmachen spicy love

Erneut darf das Chutney für etwa 5 Minuten köcheln. Danach werden die Minzblätter untergerührt und das Chutney in (ausgekochte) Gläser abgefüllt. Nach ein paar Tagen schmeckt es wesentlich intensiver und somit noch leckerer!

Das Rhabarber-Mango-Chutney mit frischer Minze macht sich besonders gut zu Reisgerichten, zu Fischkreationen sowie auf Burgern & in Wraps!

 

Freier Platz für Kommentare

Mit "Kommentar veröffentlichen" wird der Übersendung der optional angegeben Daten zugestimmt.

© 2018 Spicy-Love. All Rights Reserved. Logo designed by KlotzArt.

Back to top