Rabiat schnell & aromatisch! Pasta Arrabbiata mit getrockneten Tomaten, prallen Oliven und dem Geschmack der sonnengereiften Tomaten mit einem kleinen Kick Spicy Love ­čśë

Vielleicht ist dies die hunderte Variante und vielleicht auch das abertausende Rezept f├╝r Pasta Arrabbiata, aber es schmeckt auch einfach zu gut, um nicht die eigene Variante zu kreieren. Simple -aber aromatische- Tomaten, anger├Âsteter Knoblauch, frische Kr├Ąuter und ein gutes Glas Rotwein. Mehr als gut! ÔÇŽ und ich wei├č sofort wieder, warum ich so gerne koche: Denn Essen ist Liebe, Leben und ganz viel Gef├╝hl!

Pasta Arrabbiata f├╝r 2

  • 250g Linsen-Pasta (bspw. von Alnatura)
  • 1 Dose gest├╝ckelte Tomaten oder Frische ­čÖé
  • 8-10 getrocknete Tomaten
  • ca. 20 Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauch
  • 1 geh. EL Tomatenmark
  • 2 TL Kapern
  • 60ml Wasser
  • Balsamico oder Rotwein zum abl├Âschen
  • Schuss Zitronensaft
  • etwas┬áBasilikum┬áund┬áOregano

Sch├Ąrfe eurer Wahl:

Chili┬áfrisch, Chili getrocknet, ein Schuss Piri-Piri-So├če.. ganz wie ihr es am liebsten m├Âgt und vor allem: in der f├╝r euch passenden Sch├Ąrfe!

Zubereitung:

Anfangs alle Zutaten versammeln und ihnen erkl├Ąren, dass sie zu etwas wunderbarem bestimmt sind. Folgend Oliven halbieren, Knoblauch, Zwiebeln und getrocknete Tomaten in angenehme St├╝cke schneiden. Jetzt in einem kleinen Topf etwas Oliven├Âl seicht erhitzen. In diesem die Zwiebel und kurz danach den Knoblauch anbraten und etwas salzen. Mit einem Schuss Balsamico oder Rotwein abl├Âschen und hierin noch kurz k├Âcheln lassen.

Einen gut gef├╝llten L├Âffel Tomatenmark einr├╝hren, dann folgende Tomatenst├╝cke, getrocknete Tomaten, Oliven sowie das Wasser und eure gew├Ąhlte Sch├Ąrfe. Alles umr├╝hren und bei moderater Hitze f├╝r etwa 15 min einkochen lassen. Die Nudeln parallel dazu kochen.

Zum Abschluss einen Schuss Zitronensaft zugeben und alles mit Blick auf Salz & Sch├Ąrfe abschmecken. Dann 1-3 gro├če L├Âffelnder So├če unter die Pasta mischen, damit sie schon einmal ├╝berall etwas von dieser k├Âstlichen So├če um sich hat. Vorm Essen noch etwas So├če sowie Basilikum, Oregano und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben.

Wie ihr seht schnell gezaubert und wie ihr schmecken werdet, sehr, sehr lecker & aromatisch!

Nicht nur warm lecker! Pasta Arrabbiata als Nudelsalat ­čśë

Teilen mit: